Enten

Als Eintagsküken kommen die kleinen Enten aus der Bio-Brüterei und leben die ersten Tage (ca. 4 Wochen, Mitte bis Ende Mai) im Stall. Hier haben sie Fußbodenheizung und Wärmelampen, da das Federkleid noch wachsen muss. Nach etwa vier Wochen kommen sie auf die grüne Wiese. Isolierte Hütten zum Unterschlüpfen und ein Teich zum Baden sind nun ihre neue Heimat. Die Tiere werden mit eigenem Getreide und Mais zugefüttert. Ab Anfang November werden die Enten in einer Bio-Schlachterei in der Nähe geschlachtet.